Referat: Die Zukunft des Geldes

Die Zukunft des Geldes betrifft alle. Inflation, Schulden- und Bankenkrisen, Bitcoin, digitale Zentralbankwährungen – was passiert mit dem Geld und warum sollte mich das interessieren? Adriel Jost sprach am 22. November an der Universität Luzern.

Rückblick auf das Podium: Meinungsfreiheit ja – aber nicht für alle?

Gilt die viel beschworene Meinungsfreiheit am Ende nur denen, die sich dem Gesinnungsdiktat der selbsternannten Aufklärer unterwerfen oder gilt sie auch jenen unbequemen Geistern, die an das glauben, was für viele unglaublich ist? Am Podium von Liberethica und des Berner Münsters diskutierten Thomas Ribi (Redaktor Feuilleton NZZ), Matthias Zeindler (Reformierte Kirche Bern), Stephanie Gartenmann (Junge SVP Schweiz) und Erich Nussbaumer, (SP-Nationalrat) mit Liberethica-Geschäftsführerin Béatrice Acklin Zimmermann.

Impressionen von der Veranstaltung «ESG – Zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen, ökonomischem Nutzen und Fassadenmalerei»

“Environmental, Social & Corporate Governance“ (ESG) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Unternehmen und Investoren legen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften. Gleichzeitig wächst die Kritik am Konzept der ESG als „Woke“-Idee. Es gibt gar Stimmen, die den Trend zu nachhaltigen Anlagen als ein gefährliches Placebo betrachten, das davon ablenken würde, dass die Politik zu wenig gegen den Klimawandel mache.

Impressionen vom Podiumsgespräch «Wieviel Ethik verträgt die Wirtschaft?»

Am Liberethica-Talk in Olten stellten sich Simon Michel (CEO Ypsomed und FDP-Kantonsrat) und Thomas Marbet (Stadtpräsident von Olten und SP-Kantonsrat) den Fragen von Béatrice Acklin Zimmermann. Im «Schwitzkasten» wurden die beiden in die Mangel genommen und mussten sich bisweilen bissige Fragen gefallen lassen: Wieso glauben Sie eigentlich, dass Sie als erfolgreicher Unternehmer auch ein guter Politiker sein werden? Warum ist das Scheibenschiessen der Linken auf die Grosskonzerne so beliebt, wo diese doch rund einen Viertel der Arbeitsplätze in der Schweiz stellen?

Rückblick: Live-Talk – Purpose over profit? Politiker/innen der Generation Z im wirtschaftsethischen Dilemma

Montag, 21. November 2022 – Wir fühlen aussichtsreichen Politikerinnen und Politikern der Generation Z, von der es heisst, sie stelle den Purpose – also den Sinn und Zweck unternehmerischen Handelns – über Wirtschaftlichkeit und Gewinn, auf den Zahn.

Grosskonzerne – Fluch oder Segen? Live-Talk mit Beat Hess – 13. September 2022 – 18.30

Dienstag, 13. September 2022 – Ein Gespräch über die Rolle und das Potenzial der Multinationalen als regionale Akteure in Entwicklungs- und Schwellenländern mit Beat Hess, VR-Präsident von Holcim, dem weltgrössten Zementkonzern.

Rückblick: Liberethica Live-Debatte – GOTT UND GELD – Das spannungsvolle Verhältnis von Kirche und Marktwirtschaft

Im Rahmen der Veranstaltung «Gott und Geld» wurde über das Verhältnis von Kirche und Marktwirtschaft debattiert und der Dialog zwischen Marktwirtschaftsbefürwortern und -skeptikern innerhalb und ausserhalb der Kirchen gesucht.

Video: Liberethica Live-Talk – Geld oder Geist? Warum Intellektuelle den Kapitalismus verachten

Béatrice Acklin Zimmermann im Gespräch mit Thomas Ribi über Intellektuelle und ihr Verhältnis zum Kapitalismus. Woher kommt die Faszination für den Antikapitalismus?